Die Sonne hat im März schon viel Kraft, aber in der Nacht kann es noch bitter kalt werden. Jetzt beginnt die Gartenarbeit und wir Gärtner schleichen jeden Tag ins Freie um die Frühlingsboten zu begrüßen.
Jeden Tag sind wieder neue Spitzen zu sehen.

Es ist die einiges zu tun um den Garten wieder auf Vordermann zu bringen.


Hier eine kleine Aufstellung der März-Gartenarbeiten:

Nutzgarten

- Im Haus vorziehen von Tomaten, Paprika und Auberginen

- Beete vorbereiten

- Schnecken vorbeugend bekämpfen

- Schnitt der Obstgehölze abschließen

- Weinreben und Kiwi schneiden

- Aussaat im Frühbeet: Kopfsalat, Kohlrabi

- Pflanzung von Jungbäumen

Ziergarten

- Aussaat von Einjährigen wie Zinnien, Sommerastern

- Abhäufen und Frühjahrsschnitt bei Rosen

- Stauden pflanzen

- Rasen düngen

- erstes Unkraut entfernen